Hier finden Sie die wichtigsten Antworten auf allgemeine Fragen zum Hexenschuss-Notruf.

 

Was ist der Hexenschuss-Notruf?

Der Hexenschuss-Notruf ist auf akute starke Schmerzen in der Muskulatur oder den Gelenken spezialisiert. Die Behandlung findet bequem zuhause oder im Büro statt, somit sparen Sie unnötige Wartezeiten.

Wie funktioniert der Hexenschuss-Notruf?

Sie wählen 089-1241 4867 und werden mit Hexenschuss-Notruf verbunden. Sie erreichen uns 7 Tage die Woche (auch Feiertags) von 6 bis 22 Uhr. Sie werden nach Ihren Beschwerden und Ihrer Adresse gefragt. Wenn wir Sie unterstützen können, machen wir uns auf den Weg zu Ihnen. Schon steht Ihrer Schmerzfreiheit nichts mehr im Wege! Den genauen Ablauf finden Sie auch auf der Startseite wenn Sie etwas nach unten scrollen.

Was mache ich, wenn der Hexenschuss-Notruf in meiner Region nicht verfügbar ist?

Falls es in Ihrer Region noch keinen Hexenschuss-Notruf gibt, besteht die Möglichkeit ein Telefoncoaching zu buchen. Dabei werden Sie von uns gecoacht und erhalten Anleitungen übers Telefon. Die Erfolgsquote bei dieser Art der Schmerzbehandlung ist erfahrungsgemäß sehr gut.

Werden die Kosten bei der Krankenkasse übernommen?

Nein, in der Regel werden die Kosten nicht von der Krankenkasse übernommen. Da wir Sie als Selbstständigen oder Unternehmer unterstützen, können Sie unsere Dienstleistung jedoch als Betriebsausgabe absetzen. Da Sie mit unserer Soforthilfe Ihre Leistungsfähigkeit als Unternehmer wiederherstellen und verbessern!

Gibt es auch eine Praxis, in der ich behandelt werden kann?

Ja, die Praxis befindet sich in München am Stachus. Die Adresse ist Karlsplatz 5, München.

Buchung

Zu welchen Zeiten und an welchen Tagen kann ich den Hexenschuss-Notruf buchen?

Sie können unsere Leistungen 7 Tage die Woche von 6 bis 22 Uhr in Anspruch nehmen. Auch Feiertags sind wir für Sie da. Buchungsanfragen können Sie jederzeit telefonisch oder über unser Kontaktformular https://www.hexenschuss-notruf.de/kontakt/ stellen.

Welche Dienstleistungen abgesehen vom Hexenschuss-Notruf werden noch angeboten?

Der Hexenschuss-Notruf ist die Soforthilfe bei akuten starken Schmerzen. Bei chronischen Schmerzen oder Verspannungen können Sie die Hexenschuss-Prophylaxe in Anspruch nehmen.

Als Hexenschuss-Prophylaxe können Sie 3, 5 oder 10 Termine buchen, um akuten Schmerzen vorzubeugen und Dysbalancen im Bewegungsapparat auflösen zu lassen.

Die Behandlung

Soll ich vor der Behandlung Schmerzmittel nehmen?

Wir bieten Ihnen eine medikament- und nebenwirkungsfreie Schmerztherapie an. Bitte nehmen Sie vor der Behandlung keine Schmerzmittel ein, damit Sie auch den Unterschied nach der Behandlung besser spüren.

Wie bereite ich mich auf die Behandlung vor?

Sorgen Sie für ausreichend Platz. Die mobile Massageliege hat die Maße 200 x 70 cm. Ein großes Handtuch + ein Hocker oder Stuhl und Ihrer Schmerzfreiheit steht nichts mehr im Weg.

Wie lange dauert eine Behandlung?

Die Dauer der Behandlung ist vorab nicht genau zu bestimmen. Wir haben einen Hexenschuss schon in 5 Minuten, aber auch erst nach 60 Minuten gelöst.

Es kommt darauf an, wann Sie uns anrufen und wir bei Ihnen sind. Umso schneller Sie einen Termin vereinbaren, umso schneller ist der Hexenschuss Vergangenheit.

Rechnung und Bezahlung

Welche Zahlungsmöglichkeiten habe ich beim Hexenschuss-Notruf?

Sie können sicher und bequem mit SumUp bezahlen, hierzu brauchen Sie eine EC- oder Kreditkarte. Bargeld nehmen wir nicht an.

Wie erhalte ich meine Rechnung?

Vor Bezahlung mit SumUp stellen wir Ihnen vor Ort eine Rechnung aus, die Sie während unserer Anwesenheit per E-Mail als PDF-Dokument erhalten.

Wie funktioniert die 100% Geld-zurück-Garantie?

Sollten Sie nach der ersten Behandlung keine deutliche Verbesserung Ihrer Beschwerden spüren, können Sie diese Möglichkeit in Anspruch nehmen und Sie erhalten Ihr Geld zu 100% zurück.